Zum Inhalt
Lehramt für son­der­pä­da­go­gi­sche För­de­rung, MPO 2016

3er/PG Modulprüfung

Im Folgenden finden Sie alle re­le­van­ten In­for­ma­ti­onen und ein Anmeldeformular für die 3er/PG Modulprüfung. Beachten Sie bitte auch die Häufigen Fragen zur 3er/PG Modulprüfung.

Prüferübersicht für die Modulabschlussprüfungen in den 3er/PG Modulen

Anmeldezeiträume, Erstprüfer_innenwahl und Prüfungszeitraum

Se­mes­ter

Prüfungsanmeldung

(über das Anmeldeformular und im BOSS)

Prüfungszeitraum

WS 21/22

An­mel­dung per Formular:       01.11. – 15.11.2021

BOSS-An­mel­dung:                      15.12. – 02.01.2022

17.01. – 04.02.2022

Im Win­ter­se­mes­ter 21/22 wer­den münd­li­che Prüfungen im Online-Format via Vi­deo­kon­fe­ren­zen empfohlen. Die Fa­kul­tät sieht dieses Format für die 3er/PG Modulprüfungen als vorrangige Prüfungsform vor. Mit der An­mel­dung zur münd­lichen Prüfung beantragen Sie gleichzeitig eine Prüfung per Videokonferenz. Im u. a. Anmeldeformular ge­ben Sie in der letzten Spalte ein JA an. Sofern Sie dennoch eine münd­li­che Präsenzprüfung wünschen, müs­sen Sie im u. a. Anmeldeformular ein NEIN angeben.

Weitere In­for­ma­ti­onen dazu entnehmen Sie bitte dem Leit­fa­den zur Durchführung von münd­lichen Prüfungen per Videokonferenz.

Das Anmeldeverfahren für die Erstprüfer_innenwahl

Stu­die­ren­de melden sich über das Anmeldeformular zur Prüfung im 3er-/PG-Modul an. Sie kön­nen für den_die Erstprüfer_in eine erste und eine zweite Priorität angeben. Die Prüfer_innen müs­sen dem jeweiligen Förderschwerpunkt angehörig sein (siehe Prüferübersicht). Stu­die­ren­de im MA SF ge­ben an, ob sie nur im Förderschwerpunkt oder in Kombination mit Professionsspezifischen The­men (PG/Ü) geprüft wer­den wol­len. Wird die Prüfung mit ei­nem PG-The­ma kom­bi­niert, muss der PG- Be­reich angegeben wer­den (Be­ra­tung & Supervision; Ko­ope­ra­ti­on und Teamarbeit; Inklusion, Viel­falt, Partizipation; Schul­ent­wick­lung). Stu­die­ren­de im MA BK, Gym/Ges legen eine ei­gen­stän­dige Prüfung innerhalb des PG-Moduls ab und kön­nen diese nicht kombinieren. Nach Bekanntgabe der Prüfer_innen wird die BOSS-An­mel­dung frei­ge­schal­tet. Die Bekanntgabe erfolgt nur über die Uni-Mailadresse.

Bitte beachten Sie, dass nach Abschluss der Prüfungsplanung und Bekanntgabe der Prüfungstermine keine Verschiebungen mehr mög­lich sind.

Zuordnung der Prüfungskommission:

Die Prüfungsorganisation der Fa­kul­tät 13 stellt die verbindliche Prüfungskommission zu­sam­men und informiert die Stu­die­ren­den sowie die Prüfer_innen über die Prüfungstermine. Der_die Wunscherstprüfer_in kann nicht ga­ran­tiert wer­den, der_die Zweitprüfer_in wird durch die Prüfungskoordination zugeordnet. Die Stu­die­ren­den melden sich im BOSS System für den_die zugeordnete_n Erstprüfer_in an. Nach Bekanntgabe der Prüfungstermine nehmen die Stu­die­ren­den mit Erst- und Zweitprüfer_in Kontakt auf.

Zusammen mit dem Anmeldeformular senden Sie uns bitte eine aktuelle Studien­beschei­nigung zu, aus der hervorgeht, dass Sie sich im Master LABG befinden.

Anmeldeformular 3er/PG Modulprüfung

Angaben zur Person
Matrikelnummer
Vor- und Nachname
TU E-Mail-Adresse
Stu­di­en­gang
Angaben zur Prüfung
Modul/Förderschwerpunkt
Professionsspezifisches The­ma
1. Erstprüferwunsch
2. Erstprüferwunsch
Mündliche Prüfung per Videokonferenz
Master Studien­beschei­nigung
Sonstige Mitteilungen

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.