Zum Inhalt
Study in Dort­mund

ERASMUS+ at the Department of Rehabilitation Sciences

© Peter Sondermann​/​TU Dort­mund

Welcome to the Department of Rehabilitation Sciences at TU Dort­mund Uni­ver­sity.

The Department’s leading principles for teaching and re­search are:

  • Respect for the individuality of everyone
  • Equality and diversity
  • Bringing the resources and competencies of each person into focus
  • Focusing on each individual’s personal development in terms of their resources and competencies

The Department of Rehabilitation Sciences comprises 18 teaching and re­search areas, each of which has a special re­search focus in the field of rehabilitation. This makes it one of the largest teaching and re­search in­sti­tu­ti­ons of Rehabilitation Sciences in Europe. Currently, about 100 mem­bers of staff are conducting re­search and offer study programs at all levels to approximately 2,400 students.

One of the Faculty’s primary aims is to promote participation of persons with disabilities in society. Equally im­por­tant is the development of measures to improve their environment, thus maximizing the opportunities for persons with disabilities to participate actively in society and in the communities to which they belong.

The teaching and re­search areas are or­ga­nized in three clusters:

  • Education, schooling and inclusion
  • Occupation and inclusion
  • Technology for inclusion and participation
For further in­for­mation

Contact us

In case of further questions regarding your studies at the Department of Rehabilitation Sciences, feel free to get in contact with us via e-mail. We also offer ZOOM-Meetings. Please register with us by e-mail. You will then receive the ZOOM link.

  • Office hours during the winter semester 2021/22

          o Tuesdays, 2-3 p.m.
        

You can also give us a call: +49 (0)231 755 2891

Annika Biewener (M.A.)

Johanna Vogt (student assistant)

For questions regarding your exchange at TU Dort­mund Uni­ver­sity, please also have a look at the FAQs

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord be­fin­det sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwi­schen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwi­schen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Stre­cke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.