Zum Inhalt

Promotionen der Fa­kul­tät im Som­mer­se­mes­ter 2021

-
in
  • Startseite
  • Promotionen
Vier schwarze Doktorhüte fliegen in die Luft © Jürgen Huhn​/​TU Dort­mund

Die Fa­kul­tät gratuliert den er­folg­rei­chen Promovendinnen und Promovenden des Sommer­se­mes­ters 2021.

Dr. Sarah Schulze

Die Fa­kul­tät gratuliert Sarah Schulze, die ih­re Pro­mo­ti­on am 22.04.2021 er­folg­reich verteidigt hat.
Der Titel ihrer Dissertation lautet:

„Arbeitsgedächtnis und ma­the­ma­ti­sche Lernförderung – Ent­wick­lung und Evaluation eines Förderkonzepts für Kin­der mit Rechenschwäche“

Gutachter: Prof. Dr. Jan Kuhl
Gutachterin: Prof. Dr Matthias Grünke (Uni­ver­si­tät zu Köln)
Drittes Prüfungsmitglied: Prof. Dr. Tobias Kuhn


Dr. Ria-Friederike Kirchhof

Die Fa­kul­tät gratuliert Ria-Friederike Kirchhof, die ih­re Pro­mo­ti­on am 21.05.2021 er­folg­reich verteidigt hat.
Der Titel ihrer Dissertation lautet:

„Brüche in­klu­si­ve – Eine Interventionsstudie zum Auf­bau eines grundlegenden Bruchzahlverständnisses durch unterrichtsintegrierte För­de­rung im inklusiv orientierten Ma­the­ma­tik­un­ter­richt auch für Lernende mit (be­son­de­ren) Schwie­rig­keit­en im Mathematiklernen“

Gutachter: Prof. (i.R.) Dr. Franz B. Wember
Gutachterin: Prof. Dr Uta Häsel-Weide (Uni­ver­si­tät Pa­der­born)
Drittes Prüfungsmitglied: Prof. Dr. Jan Kuhl


Dr. Andrea Nobs

Die Fa­kul­tät gratuliert Andrea Nobs, die ih­re Pro­mo­ti­on am 26.05.2021 er­folg­reich verteidigt hat.
Der Titel ihrer Dissertation lautet:

„Machen Sie doch einen Bürojob!“ – Berufsbiographien von Men­schen mit Spina bifida“

Gutachter: Dr. Ingo Bosse
Gutachter: Prof. Dr. Christian Bühler
Drittes Prüfungsmitglied: Dr. Susanne Dirks

Die Veröffentlichung der Ar­beit erfolgt in Kürze beim Projektverlag.


Dr. Florian Schindler

Die Fa­kul­tät gratuliert Florian Schindler, der seine Pro­mo­ti­on am 01.09.2021 er­folg­reich verteidigt hat.
Der Titel seiner Dissertation lautet:

„Merkmale des Handlungsfeldes Schulassistenz und der hierin agierenden Akteur*innen – Empirische Un­ter­su­chun­gen zum Lern- und Sozialverhalten von Kindern und Jugend­lichen mit Schulassistenz und den Be­din­gun­gen der Leistungserbringung aus Sicht von Schulassistent*innen“

Gutachter: Prof. (i.R.) Dr. Franz B. Wember
Gutachter: Prof. Dr. Rüdiger Kißgen (Uni­ver­si­tät Siegen)
Drittes Prüfungsmitglied: Prof. Dr. Jan Kuhl

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord be­fin­det sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwi­schen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwi­schen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Stre­cke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.