Zum Inhalt
Häufige Fragen

An­er­ken­nung

Nähere In­for­ma­ti­onen zum Ablauf von Anerkennungen sowie die benötigten Formulare finden Sie unter dem Punkt "Ordnungen und Anerkennungen" Ihres Studiengangs. Wählen Sie hierfür in der Navigationsleiste den gewünschten Stu­di­en­gang (sowie ggf. die passende Prüfungsordnung) aus.

Für die An­er­ken­nung von Studien und Prüfungsleistungen lesen Sie bitte den Ablauf und nut­zen das Anerkennungsformular für den Stu­di­en­gang, für den Anerkennungen vorgenommen wer­den sollen. Alle In­for­ma­ti­onen zu Anerkennungen finden Sie unter der Kachel "Ordnungen und Anerkennungen" Ihres Studiengangs.

Für die An­er­ken­nung von Studien- und Prüfungsleistungen ist der Prü­fungs­aus­schuss zuständig. Senden Sie Ihr Anliegen an pruefungsausschuss.fk13tu-dortmund.de, verwenden Sie für die Betreffzeile das Stichwort: An­er­ken­nung“. Nach Bearbeitung Ihres Anliegens er­hal­ten Sie eine Rückantwort per Mail. Berücksichtigen Sie bitte, dass Anliegen 1x pro Woche bearbeitet wer­den.

Für die An­er­ken­nung von Ab­schluss­ar­bei­ten aus vorangegangenen Studien stellen Sie bitte einen formlosen Antrag an den Prü­fungs­aus­schuss. Geben Sie bitte an, für welchen Stu­di­en­gang und bei den schulischen Stu­di­en­gän­gen, für welchen Förderschwerpunkt die Ar­beit anerkannt wer­den soll. Senden Sie den Antrag mit einer Kopie der anzuerkennenden Ab­schluss­ar­beit und dem Nachweis der Benotung an pruefungsausschuss.fk13tu-dortmundde, verwenden Sie für die Betreffzeile das Stichwort: An­er­ken­nung Ab­schluss­ar­beit“. Nach Prüfung des Antrages er­hal­ten Sie eine Mail zum Ergebnis der An­er­ken­nung. Berücksichtigen Sie bitte, dass die Anträge 1x pro Woche bearbeitet wer­den.

Praxisphasen/Praktika kön­nen Sie sich im Praktikumsbüro anerkennen lassen. Zur An­er­ken­nung folgen Sie bitte den Hinweisen auf der Seite des Praktikumsbüros.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.