Zum Inhalt
Die Koordinations- und Beratungsinstanz für studienrelevante Anliegen

Studienkoordination

Die Studienkoordination ist Ansprechpartnerin für alle Studierende der Fakultät 13 bei Anliegen im Studienverlauf, im Studienalltag und für Vorschläge zur Verbesserung der Studiensituation an der Fakultät Rehabilitationswissenschaften. 

Von links nach rechts: Eileen Beyer, Katja Lehnen und Marcia Gößmann

Aufgaben der Studienkoordination

  • die Lehrangebotskoordination,
  • die Erstellung und Aktualisierung von Studien(gangs)informationen,
  • die Studienevaluation und das Organisieren konkreter Angebote zur Unterstützung im Studium.

Die Studienkoordination ist auch Ansprechpartnerin für Lehrende bei Fragen zur Studienorganisation, zu den Modulen und der Überschneidungsfreiheit. 

Die Studienkoordination verschickt über den E-Mail-Verteiler regelmäßig studiengangsspezifische Informationen und aktuelle Ankündigungen. Die Studierenden erhalten über diesen Verteiler u.a.:

  • aktuelle Informationen zu Ihren Studiengängen (veränderte Modulstrukturen, zusätzliche Veranstaltungsangebote, etc.)
  • aktuelle Informationen zu Ihrem Studienverlauf (Anmeldezeiten für Veranstaltungen der Fakultät im LSF, Empfehlungen für Belegung von Veranstaltungen, Auslandsaufenthalte, etc.)
  • Stellenauschreibungen aus der Fakultät und der rehabilitationspädagogischen Praxis

Die Studienkoordination ist Beauftragte für das Beschwerdemanagement an der Fakultät und somit Ansprechpartnerin in Konfliktsituationen. Sie nimmt außerdem (kritische) Anregungen zu Lehrveranstaltungen, Abläufen oder sonstigem entgegen und sucht gemeinsam nach Lösungen.

Kontakt und Sprechstunden

Für Anliegen, Verbesserungsvorschläge und Beschwerden rund um das Lehrangebot, die Studienorganisation und den Studienalltag bietet die Studienkoordination Kontaktmöglichkeiten und Sprechstunden an. 

Svenja Krafzick ist für Anfragen zu den schulischen Studiengängen zuständig und Katja Lehnen bearbeitet alle Themen der fachlichen Studiengänge.

Svenja Krafzick, Schulische Studiengänge
Katja Lehnen, Fachliche Studiengänge

Wir bieten wöchentlich Sprechstunden an. Je nach aktueller pandemischer Situation finden diese in Präsenz oder online statt. Angaben dazu finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Emil-Figge-Straße 50
Raum 4.518

Tel.: 0231 / 755 - 4552 (Svenja Krafzick) --> In Mutterschutz und Elternzeit. Bitte wenden Sie sich an Katja Lehnen.

Tel.: 0231 / 755 - 4428 (Katja Lehnen)

E-Mail: studienkoordination.fk13tu-dortmundde

Bitte denken Sie bei E-Mail-Anfragen an alle notwendigen Informationen (Studiengang, Matrikelnummer, ggf. Veranstaltungsnummer, Prüfung, ihr aktuelles Fachsemester). Damit geben Sie uns die Möglichkeit, Ihre Anfragen schnellstmöglich zu bearbeiten!

Haben Sie Fragen zu den fachlichen Studiengängen der Fakultät 13, so wenden Sie sich bitte an Katja Lehnen unter Rufnummer: 0231 / 755 - 4428

Haben Sie Fragen zu den schulischen Studiengängen der Fakultät 13, so wenden Sie sich bitte an Svenja Krafzick unter Rufnummer: 0231 / 755 - 4552 (Frau Krafzick ist in Mutterschutz und Elternzeit. Wenden Sie sich vorübergehend bitte auch bei schulischen Anliegen an Katja Lehnen unter Rufnummer 0231 /755 - 4428)

In der vorlesungsfreien Zeit (18.07. - 07.10.2022) finden die Sprechstunden in Präsenz zu folgenden Zeiten statt:

Für ALLE Studiengänge:
Montag 14-15 Uhr
Mittwoch 10-11 Uhr

Aktuelles:

  • Die Sprechstunde am Montag, 19.09. findet digital statt. Die Zugangsdaten zum Meeting stehen weiter unten.
  • Die Sprechstunde am Mittwoch, 21.09. entfällt!

Folgen Sie zur digitalen Sprechstunde bitte diesem Link:
https://tu-dortmund.zoom.us/j/95662719080?pwd=L2w3VFIrSFdHekZFeVJHMnpDS3RsZz09
Kenncode: 066236

Der Raum hat einen Warteraum, aus dem wir Sie 'abholen'.

Weiterführende Informationen

Präsentationen der Informationsveranstaltungen

Um Sie auf Ihrem Weg durchs Studium zu begeleiten, bietet die Fa­kul­tät Re­ha­bili­ta­tions­wissen­schaf­ten regelmäßig Informationsveranstaltungen zu wichtigen Aspekten des Stu­di­ums an.

Die aktuellen Präsentationen der ver­gang­enen Informationsveranstaltungen stellen wir Ihnen auf der Seite Nützliches zum Studium zur Ver­fü­gung.

 

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.