Zum Inhalt
Praxissemester

Häufige Fragen

Häufig gestellte Fragen, die allgemein das Praxissemester an der TU Dort­mund betreffen, entnehmen Sie bitte der FAQ-Seite des DoKoLL (Dort­mun­der Kom­pe­tenz­zen­trums für Leh­rer­bil­dung und Lehr-/Lernforschung).
Eine Auswahl an häufig gestellten Fragen, die das Praxissemester in den Mas­ter­stu­dien­gäng­en Lehramt für son­der­päd­ago­gische För­de­rung, Lehramt an Berufskollegs und Lehramt an Gymnasien und Ge­samt­schulen betreffen, finden Sie hier:

Nein, das ist nicht mög­lich. Um am Praxissemester teilzunehmen, müs­sen Sie in den Master of Education eingeschrieben sein. Diese Einschreibung muss spätestens bis zum 07.11. oder 15.05. eines Jahres erfolgt sein.

Die Vorbereitungsseminare wer­den über das LSF gebucht. Sie finden in jedem Se­mes­ter für jeden an der TU Dort­mund angebotenen sonderpädagogischen Förderschwerpunkt (Emotionale und soziale Ent­wick­lung, Geistige Ent­wick­lung, Körperliche und motorische Ent­wick­lung, Ler­nen, Sehen, Spra­che) ein Vorbereitungsseminar. Die An­mel­dung erfolgt als Sammelanmeldung mit Prioritäten. Über die Zuordnung wer­den Sie zeitnah vor Semesterbeginn informiert.

Die Begleitseminare wer­den nicht gebucht. Sie wer­den vom DoKoLL dem Begleitseminar in LSF zugeordnet, zu dem Sie im Se­mes­ter vorher ein Vorbereitungsseminar be­sucht haben.

Aufgrund der Schulplatzkapazitäten empfehlen wir Stu­die­ren­den des Lehramts für son­der­päd­ago­gische För­de­rung das Modul Praxissemester in ihrem zwei­ten Förderschwerpunkt zu ab­sol­vie­ren. Wenn Sie sich für eine Vorbereitungsveranstaltung über das LSF an­mel­den, ge­ben Sie bitte beide Förderschwerpunkte an, legen aber eine Priorität fest. Wir versuchen die Plätze in den Ver­an­stal­tun­gen nach Prioritäten zu ver­ge­ben, kön­nen dies aber nicht immer gewährleisten.

Außerdem bitten wir Stu­die­ren­de, die die Förderschwerpunkte Sehen oder Spra­che als Förderschwerpunkt stu­die­ren, in diesem Förderschwerpunkt ihr Praxissemester zu ab­sol­vie­ren.

Stu­die­ren­de der Stu­di­en­gän­ge Master Lehramt für Gymnasien/Ge­samt­schulen und Master Lehramt für Berufskollegs kön­nen das Modul Praxissemester nur in dem Förderschwerpunkt ab­sol­vie­ren, in dem sie offiziell eingeschrieben sind.

Sie er­hal­ten innerhalb der Seminare und auf der Seite des DoKoLL fortlaufend In­for­ma­ti­onen, wie z.B. damit umzugehen ist, wenn die Schulen wäh­rend Ihrer Praktikumszeit corona-bedingt geschlossen sind, etc. Da sich der Umgang damit permanent ver­än­dert, kön­nen hier keine allgemeingültigen Regularien dargestellt wer­den.

Sollten noch Fragen offen bleiben oder Sie zusätzliche Unter­stütz­ung benötigen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.